Mitgliederversammlung 2015

Erste Mitgliederversammlung des RSV Benningen e.V.

Robert Vogel, Dr. Willi Lang, Manfred Strehlow und Klaus Trüg werden als Ehrenmitglieder ernannt.

Vergangenen Freitag fand im Nebenzimmer der Gaststätte Bürgerschenke die diesjährige Mitgliederversammlung des RSV Benningen statt. Nachdem Vorstand Oliver Zahn die Anwesenden begrüßt hatte, gab er einen kurzen Rückblick, insbesondere was die Neugründung des RSV und Abspaltung der ehemaligen Abteilung vom TSV Benningen betrifft. Vorstand Pascal Oschetzki übernahm anschließend den sportlichen Teil. Man habe zwar viele Abgänge zu verzeichnen, doch freue man sich auf spannende Begegnungen in der Verbandliga Württemberg, zu der u.a. auch der KSV Neckarweihingen, der ASV Schorndorf, der SV Ebersbach und auch die TSVgg Münster gehören. In Sachen Mannschaftsplanung setze man wie schon seit Jahren überfällig in erster Linie auf die Sportler aus der eigenen Jugend. Ergänzend hierzu musste Verstärkung in den Gewichtsklassen 66 kg, 98 und 130 kg gefunden werden. Hier dürfen wir uns insbesondere auf Arkadiusz Gucik als amtierenden polnischen Meister und den Rückkehrer und absoluten Publikumsliebling, Maciej „Rambo“ Balawender freuen. Als Saisonziel gab Pascal Oschetzki einen Platz im Mittelfeld an. Als Favoriten werden die Mannschaften Ebersbach und Schorndorf gehandelt. Die zweite Mannschaft startet in der Bezirksklasse und trifft hier auf den KSV Neckarweihingen II, den TSV Asperg, den KVA Remseck II, die TSVgg Münster II und die SG Weilimdorf II. Gerungen wird in der Bezirksklasse das sogenannte „österreichische Modell“, so dass es an einem Kampfabend bis zu 14 Einzelbegegnungen geben kann. „Wir wollen den Zuschauern und Fans ehrlichen und spannenden Ringkampfsport bieten, das steht in der kommenden Saison an erster Stelle“, so Vorstand Pascal Oschetzki.    

Nachdem Markus Kroll als zweiter Kassier und Bernd Ebinger als Kassenprüfer gewählt waren, erklärten sich Klaus Trüg, Dr. Willi Lang und Manfred Strehlow bereit, das Amt des Ehrenrates zu übernehmen.

Unter Punkt Verschiedenes wurde beschlossen, Robert Vogel, Dr. Willi Lang, Manfred Strehlow und Klaus Trüg, die sich über Jahrzehnte hinweg um die Förderung und Unterstützung des Ringsports in Benningen verdient gemacht haben, als Ehrenmitglieder zu ernennen. Alle erhielten als Anerkennung von der Vorstandschaft ein Weinpräsent überreicht. Dr. Willi Lang war leider an diesem Abend verhindert.

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der RSV Benningen e.V. Seiten und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …