Letzter Vorrundenkampf für Benninger Ringer

Auswärtskampf bei Bundesligareserve

RSV geht im möglicherweise letzten Duell der Saison in Heilbronn auf die Matte

Benningen – Im möglicherweise letzten Kampf der laufenden Saison gehen die Ringer des RSV Benningen am Samstag in der Landesliga Württemberg bei der zweiten Mannschaft der Red Devils Heilbronn auf die Matte und streben in diesem Duell nochmals einen Sieg an.

Nachdem die Saison in der Regionalliga Baden-Württemberg in der Vorwoche abgebrochen wurde, haben nun auch die Ringer-Ligen in Bayern und Rheinland-Pfalz ihre Saison vorzeitig beendet. Zuvor kam bereits der Wettkampfbetrieb in Hessen und Sachsen zum Erliegen.

„Der Württembergische Ringer-Verband wird die Saison vermutlich auch nach diesem Kampftag abbrechen. Nach den Kämpfen an diesem Wochenende ist die Vorrunde abgeschlossen und die Saison kann gewertet werden“

, lautet die Einschätzung von RSV-Trainer Pascal Oschetzki. Bei den Red Devils Heilbronn II streben die Benninger ab 17.30 Uhr in der Römerhalle in Neckargartach auf jeden Fall einen Sieg an, um die Saison mit einer guten Platzierung abzuschließen. Im Anschluss trifft ab 19.30 Uhr die erste Mannschaft der Heilbronner in der 1.Bundesliga auf den SV Alemannia Nackenheim. Für alle Zuschauer gilt am Samstag die 2G+ Regel. Dies bedeutet, dass nur geimpfte oder genesene Personen mit einem aktuellen negativen Test Zugang zur Halle erhalten.

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der RSV Benningen e.V. Seiten und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …