Württembergische Meisterschaften 2015

Fabio Sax verpasst knapp eine Medaille

Fabio Sax (blaues Trikot) vom RSV Benningen hat im griechisch-römischen Stil der Klasse bis 80 Kilogramm nur knapp eine Medaille verpasst.

Ehemalige Benninger Fabian Fritz und Pascal Koch holen den Titel

Benningen – 116 Athleten aus 35 Vereinen haben bei den offenen württembergischen Ringer-Meisterschaften der Männer in beiden Stilarten um die Medaillen gekämpft. Im griechisch-römischen Stil sicherte sich Fabio Sax vom RSV Benningen den vierten Platz.

Im Limit bis 80 Kilogramm zeigte Fabio Sax zum Auftakt eine starke Leistung und siegte gegen den routinierten Jens Schibalski vom ASV Schorndorf mit 9:0 Punkten. Nach einer Punktniederlage im zweiten Kampf, konnte sich der RSV-Athlet im dritten Duell gegen Julian Michler von der TSG Nattheim knapp aber verdient durchsetzen. Nach einer Niederlage im Halbfinale traf Sax im kleinen Finale auf den starken Roman Berko von der SG Weilimdorf und unterlag hier vorzeitig. Batuhan Kabakci konnte sich in der Klasse bis 75 Kilogramm in einem starken Teilnehmerfeld nicht platzieren. In der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm sicherte sich der ehemalige Benninger Leistungsträger Fabian Fritz vom SC Korb unangefochten den Titel. Die Silbermedaille erkämpfte der für den TSV Ehningen startende Ex-Benninger Daniel Vollmer, der sich in der Klasse bis 98 Kilogramm im Finale nur knapp geschlagen geben musste. Der amtierende deutsche Meister Eduard Popp vom VfL Neckargartach, zu Zweitligazeiten Punktegarant der Benninger Riege, war im Schwergewicht bis 130 Kilogramm nicht zu bezwingen. Im freien Stil bekamen die Zuschauer im Finale der Klasse bis 86 Kilogramm einen echten Leckerbissen geboten – Pascal Koch, in den vergangenen Jahren erfolgreich für Benningen auf der Matte, startete in Neckargartach bereits für den amtierenden deutschen Mannschaftsmeister ASV Nendingen und siegte gegen den starken Dzhambulat Gadzhiev vom ASV Ladenburg (Nordbaden) nach einem packenden Duell mit 9:8 Punkten. In dieser Stilart belegte Philipp Reichert im Limit bis 70 Kilogramm den siebten Platz, Marcel Flick wurde in der Klasse bis 86 Kilogramm am Ende Achter.

Offene Württembergische Meisterschaften in Neckargartach – Siegerliste:

Freistil bis 57 kg:
1. Cornel Predoiu (TSV Ehningen), 2. Akif Sen (TSV Herbrechtingen); 61 kg: 1. Florin Cutitaru (TSVgg Münster), 2. Timo Schäfer (TSV Herberchtingen), 3. Sascha Grohs (KSV Trossingen); 65 kg: 1. Stefan Dobri (SV Dürbheim), 2. Murtus Magomedov (AV Sulgen), 3. Marc Luithle (AV Sulgen); 70 kg: 1. Kevin Henkel (TSV Dewangen), 2. Julian Meyer (VfL Neckargartach), 3. Joshua Übelhör (KSV Unterelchingen); 74 kg: 1. Samet Dülger (ASV Nendingen), 2. Stefan Käppeler (RKG Freiburg 2000), 3. Christian Pfisterer (TSV Dewangen); 86 kg: 1. Pascal Koch (ASV Nendingen), 2. Dzhambulat Gadzhiev (ASV Ladenburg), 3. Markus Knobel (TSV Dewangen); 97 kg: 1. Andreas Trost (AB Aichhalden), 2. Tobias Klausmann (AV Hardt), 3. Christoph Krämer (TSV Herbrechtingen); 125 kg: 1. Felix Beck (KSV Winzeln), 2. Dirk Petzold (VfL Neckargartach), 3. Jello Krahmer (ASV Schorndorf).

Griechisch-römisch bis 59 kg: 1. Nicolae Acris (KSV Holzgerlingen), 2. Catalin Vitel (SG Weilimdorf), 3. Pierre Morhardt (AV Sulgen); 66 kg: 1. Christian Fetzer (TSV Herbrechtingen), 2. Florin Gavrilla (ASV Nendingen), 3. Andreas Moosmann (AV Sulgen); 71 kg: 1. Michael Widmayer (TSV Ehningen), 2. André Ehrmann (TSV Musberg), 3. Semih Bosyan (AV Hardt); 75 kg: 1. Domenik Chelo (TSV Dewangen), 2. Vincent Heumann (SV Fellbach), 3. Artur Baier (ASV Schorndorf); 80 kg: 1. Fabian Fritz (SC Korb), 2. Tobias Fischer (TSV Herbrechtingen), 3. Roman Berko (SG Weilimdorf), 4. Fabio Sax (RSV Benningen); 85 kg: 1. Ilja Klasner (ASV Schorndorf), 2. Dzhambulat Gadzhiev (ASV Ladenburg), 3. David Schulze (AV Sulgen); 98 kg: 1. Marko Filipovic (KSV Unterelchingen), 2. Daniel Vollmer (TSV Ehningen), 3. Mirco Lemaic (AV Sulgen), 6. Benjamin Lausch (KVA Remseck); 130 kg: 1. Eduard Popp (VfL Neckargartach), 2. Jello Krahmer (ASV Schorndorf), 3. Maximilian Hubl (SG Weilimdorf).

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der RSV Benningen e.V. Seiten und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …