Vorschau Saison 2021

Bevorstehender Saisonstart der RSV-Ringer.

Sportliche Neuausrichtung beim RSV Benningen

Benningen – Am 09.10.2021 starten wir nach langer Coronapause in die neue Saison. Auch beim RSV Benningenhat die Pandemie Spuren hinterlassen und zu einer sportlichen Neuausrichtung geführt. Wir haben unsere 1. Mannschaft aus der Oberliga abgemeldet. Personelle Probleme ließen es nicht zu, eine zweite Mannschaft an den Start zu schicken. Da wir längerfristig planen und hier verstärkt auf unseren Nachwuchs setzen wollen, wäre die Oberliga Württemberg keineswegs die geeignete Plattform. Darüber waren sich Sportler und Funktionäre einig. Zudem konnten wir durch die Pandemie erst sehr spät mit der Saisonvorbereitung beginnen. Dieser Trainingsrückstand birgt für unsere eigenen Sportler ein höheres Verletzungsrisiko.

Die Coronakrise hat des weiteren negative Auswirkungen auf unsere Sponsorenarbeit (und reißt damit letztendlich auch ein Loch in unsere Vereinskasse). So mussten einige ortsansässige Unternehmen eine Unterstützung auf Grund ihrer eigenen finanziellen Situation ablehnen, was oft mit der deutlichen Erhöhung der Gewerbesteuer in Benningen begründet wurde.

Ganz aktuell, hat der TSV Meimsheim seine Mannschaft aus der Landesliga Württemberg zurückgezogen. Damit setzt sich die Liga aus folgenden Mannschaften zusammen: AB Aichhalden II, ASV Möckmühl, ASV Nendingen, ASV Schorndorf II, KSV Trossingen, Neckarunion Münster-Remseck, Red Devils Heilbronn II und dem VFL Obereisesheim. Auch in der Landesliga Württemberg dürfen sie sich auf spannende und hochklassige Begegnungen freuen.

In den nächsten Wochen werden wir sie über die personellen Veränderungen informieren. Lassen sie sich überraschen.

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der RSV Benningen e.V. Seiten und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …