Zweite Mannschaft ist nicht zu stoppen

Henry Kluge siegt auf Schulter nach nur wenigen Sekunden.

RSV Benningen II bleibt weiterhin ungeschlagen

In der Landesklasse Württemberg siegte die zweite Mannschaft der RSV-Ringer beim TSV Herbrechtingen II deutlich mit 21:8. Nach dem kampflosen Sieg von Hassibullah Hassanazade (57 kg/Freistil) triumphierte Matthias Hafenrichter (130 kg/Freistil) gegen Sebastian Stängle mit 7:0. René Würth (98 kg/griechisch-römisch) musste seinem Kontrahenten einen Überlegenheitssieg überlassen, doch Nikola Markovic (66 kg/Freistil) und André Flick (86 kg/Freistil) brachten den RSV im Anschluss mit zwei vorzeitigen Erfolgen mit 14:8 in Führung. Henry Kluge (71 kg/griechisch-römisch) fackelte nicht lange und siegte nach 44 Sekunden entscheidend. Gegen den starken Markus Waldenmayer behielt Pascal Probst (80 kg/griechisch-römisch) mit 8:7 die Oberhand. Im letzten Duell siegte Furkan Burma (75 kg/Freistil) gegen Leon Seller mit 6:2. Am Mittwoch ist nun ab 15.30 Uhr der Tabellenführer SG Weilimdorf II zum Spitzenkampf in Benningen zu Gast.

Zeige Runden von

bis

Mannschaft K S U N P+ P- P DIff. + -
RSV Benningen II 7 7 0 0 159 61 98 14 0
Red Devils Heilbronn 2 8 5 1 2 156 86 70 11 -5
SG Weilimdorf II 7 5 0 2 145 72 73 10 -4
SV Ebersbach II 7 5 0 2 121 97 24 10 -4
KG Schorndorf II/Königsbronn 7 4 0 3 128 102 26 8 -6
TSV Herbrechtingen II 8 2 0 6 84 163 -79 4 -12
KG Kirchheim/Köngen 7 2 0 5 61 151 -90 4 -10
KSV Musberg II 8 1 1 6 99 147 -48 3 -13
KG Korb II/Amstetten 7 1 0 6 71 145 -74 2 -12

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der RSV Benningen e.V. Seiten und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …