Sieg durch Doppelstart

KG-Ringer siegen in Weilimdorf mit 14:13

Fabio Sax (blaues Trikot) hat gegen den routinierten Behar Rohleder nur eine knappe 1:2 Punktniederlage hinnehmen müssen.

Benningen II/Marbach nun Tabellenvierter – Fabio Sax unterliegt nur knapp

Benningen – In der Landesklasse Württemberg haben die Ringer der KG Benningen II/Marbach den zweiten Saisonsieg gefeiert. Bei der SG Weilimdorf II hatte die KG-Riege am Ende nach spannenden Kämpfen knapp mit 14:13 die Nase vorn.

„Der heutige Sieg ist sehr wichtig für uns. Die Liga hat ein starkes Niveau und wir wollen uns so früh wie möglich von den hinteren Tabellenplätzen absetzen“, sagte ein zufriedener Trainer Jens Barth nach dem Erfolg im Stuttgarter Norden. Zum Auftakt ließ Neuzugang Kastriot Sedolli (57 kg/Freistil) nichts anbrennen und siegte gegen Florian Bohn noch vor der Pause technisch überlegen mit 16:0. Gegen den starken Artur Rohleder zeigte Matthias Hafenrichter (130 kg/Freistil) eine sehr gute Leistung, unterlag aber am Ende mit 7:14. Seine Klasse konnte einmal mehr Nikola Markovic (61 kg/griechisch-römisch) unter Beweis stellen. Gegen den talentierten Alexej Nagorniy hatte der RSV-Athlet nach sechs Minuten mit 14:7 die Nase vorn. Gegen den routinierten Behar Rohleder kämpfte Fabio Sax (98 kg/griechisch-römisch) trotz eines klaren Gewichtsnachteils verbissen und unterlag nach einem offenen Duell nur knapp mit 1:2. Nur wenig Mühe hatte Patryk Goluchowski (66 kg/Freistil) mit dem ehemaligen Remsecker Leon Nisi. Goluchowski bestimmte das Geschehen auf der Matte und siegte in der dritten Minute vorzeitig mit 16:0. Nach mitreißenden sechs Kampf-Minuten musste sich Pascal Probst (86 kg/Freistil) dem starken Alan Omer mit 15:19 geschlagen geben. Die Punkte im Limit bis 71 Kilogramm fielen kampflos an die Gastgeber. Da der starke Pole Tomasz Kierpiec auch in der Oberliga-Mannschaft der Weilimdorfer zum Einsatz kam, fielen die Punkte an Ömer Furkan Sengül (80 kg/griechisch-römisch). Im letzten Kampf verletzte sich Michal Kampik (75 kg/Freistil) und musste dem Weilimdorfer Cengizhan Kara den Sieg überlassen. Als Tabellenvierter hat die KG-Riege nun 4:2 Punkte auf dem Konto. Am kommenden Samstag gehen die KG-Ringer beim SV Ebersbach II auf die Matte.

Zeige Runden von

bis

Mannschaft K S U N P+ P- P DIff. + -
KSV Unterelchingen 14 13 1 0 370 69 301 27 -1
VfL Obereisesheim I 14 11 1 2 299 121 178 23 -5
KG Benningen II/Marbach 14 11 0 3 252 180 72 22 -6
ASV Möckmühl I 14 10 0 4 280 180 100 20 -8
SG Weilimdorf II 14 7 0 7 254 189 65 14 -14
SV Ebersbach II 14 5 0 9 198 236 -38 10 -18
TSV Herbrechtingen II 14 5 0 9 201 243 -42 10 -18
KG Korb II/Amstetten 14 4 0 10 156 290 -134 8 -20
KG Kirchheim/Köngen 14 3 0 11 137 321 -184 6 -22
TSVgg Münster II 14 0 0 14 73 391 -318 0 -28

Zurück