RSV-Ringer bleiben in der Landesklasse ungeschlagen

Matthias Hafenrichter (rotes Trikot) hat den Musberger Christopher Frass in der dritten Minute auf die Schultern gelegt.

Deutlicher 23:12 Erfolg über den KSV Musberg II – Probst triumphiert vorzeitig

Benningen – In der Landesklasse Württemberg bleiben die Ringer des RSV Benningen II weiterhin ungeschlagen. Mit einem 23:12 Erfolg über den KSV Musberg II sicherten sich die Benninger vorzeitig die inoffizielle Herbstmeisterschaft.

Mit 14:0 Punkten steht die RSV-Riege souverän an der Tabellenspitze, gefolgt von den Red Devils Heilbronn II (11:5 Punkte) und der SG Weilimdorf II (10:4 Punkte). Zum Auftakt kam Hassibullah Hassanazade (57 kg/Freistil) nicht ins Schwitzen, da die Gäste diese Gewichtsklasse nicht besetzt hatten. Eine starke Leistung zeigte Matthias Hafenrichter (130 kg/Freistil), der seinen Kontrahenten Christopher Frass in der dritten Minute beim Stand von 6:0 auf die Schultern legte. Nikola Markovic (61 kg/griechisch-römisch) kassierte die Punkte kampflos – die RSV-Riege führte bereits mit 12:0. René Würth (98 kg/griechisch-römisch) wurde vom starken Charles Teixeira kalt erwischt und in der zweiten Minute geschultert. Nichts anbrennen ließ Philipp Reichert (66 kg/Freistil), der den talentierten Robin Bauer sicher im Griff hatte und am Ende klar mit 10:2 die Oberhand behielt. Nicht zu stoppen war Pascal Probst (86 kg/Freistil), der dem Musberger Robin Staiger keine Chance ließ und kurz vor dem Pausengong vorzeitig mit 16:0 triumphierte – beim Stand von 19:4 war der Benninger Heimsieg vorzeitig gesichert. Eine Glanzleistung zeigte Henry Kluge (71 kg/griechisch-römisch), der gegen Rico Rupp ständig in der Offensive war und in der vierten Minute einen 18:0 Überlegenheitssieg feierte. Im Limit bis 80 Kilogramm fielen die Punkte kampflos an die Gäste. Großes Pech hatte Simon Zimmermann (75 kg/Freistil), der im letzten Duell gegen André Graßl bereits deutlich mit 10:1 führte, ehe der Musberger kurz vor dem Pausengong einen glücklichen Schultersieg feierte. Zum Abschluss der Vorrunde gehen die RSV-Ringer am kommenden Samstag bei den Red Devils Heilbronn II auf die Matte.

Zeige Runden von

bis

Mannschaft K S U N P+ P- P DIff. + -
KG Baienfurt/Ravensburg I 10 10 0 0 225 89 136 20 0
RSV Benningen I 11 7 1 3 181 148 33 15 -7
TSV Ehningen I 11 6 1 4 146 180 -34 13 -9
ASV Nedningen I 11 6 0 5 191 146 45 12 -10
SG Weilimdorf I 11 6 0 5 175 148 27 12 -10
KSV Musberg I 10 6 0 4 159 151 8 12 -8
SV Ebersbach I 10 3 0 7 128 174 -46 6 -14
SV Fellbach I 11 2 1 8 123 237 -114 5 -17
KG Fachsenfeld/Dewangen I 11 0 1 10 146 201 -55 1 -21

Zurück

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der RSV Benningen e.V. Seiten und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …